Automobil-Club Münster e.V. im ADAC sorgt für Organisation des Fahrerlagers beim Oldtimer-Grand-Prix am Nürburgring

Die Freude an alter Automobiltechnik und Rennsport trieb 18 Helfer des Automobil-Club Münster e.V. im ADAC (ACM) in die Eifel. Bei bestem Wetter wurde das Fahrerlager mit fast 450 Autos samt Zelten aufgebaut und der reibungslose Ablauf der Veranstaltung organisiert. Seit fast 20 Jahren unterstützt der ACM diese Veranstaltung und ist in dieser Zeit zu einem elementaren Bestandteil geworden. Nach zwei Wochen am „Ring“ geht es nun erst einmal in die verdiente Rennpause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.