ADAC WFA Saison 3 – Rennen 4 Imola – Zusammenfassung

Am 24.04.22 fand das vierte Rennen der ADAC Westfalen SimRacing Challenge auf dem Autodromo Enzo e Dino Ferrari in Imola statt. Es war bestes Motorsportwetter mit strahlendem blauen Himmel und 29 °C Grad, allerdings sollte das Wochenende nicht so gut werden wie das Wetter.

Das Training lief soweit gut und es gab erste Andeutungen, wie es in der Qualifikation von den Zeiten her aussehen könnte, die gefahren werden. Allerdings zeigte sich auch, dass der McLaren nicht unbedingt mit dem BMW M4 GT3 mithalten kann. Dennoch standen die ersten vier nach Ende des freien Trainings, darunter auch unser Fahrer, innerhalb von einer Sekunde.

In der Qualifikation sah es dagegen ein wenig anders aus. Die BMW-Fahrer konnten ihre Rundenzeiten bis zu einer Sekunde gegenüber dem freien Training verbessern. Leider reichte es in der Qualifikation bei unserem Fahrer nur für P5.

Das Rennen startete erstmal ohne große Vorfälle und unser Fahrer konnte sich direkt auf P4 vorkämpfen, um den Anschluss an die Top 3 nicht zu verlieren.


In Runde 3 sollte dann das erste Unheil passieren. P2 und P3 waren im direkten Positionskampf und der BMW vom MSC Herten bekam in Kurve 2 ein Übersteuern und hat sich damit ins Kiesbett befördert, was erstmal nicht so schlimm war.


Allerdings fuhr er auf der Ideallinie sehr langsam in Kurve 3 zurück auf die Strecke, wodurch ein Ausweichen bei Renntempo nicht mehr möglich war und dies mit einer Kollision endete.


In den darauf folgenden Runden hat unserer Fahrer probiert, so gut es geht, die Position gegen den Fahrer vom MSC Herten zu verteidigen, was aber mit dem beschädigten Fahrzeug nicht einfach war. Am Ende von Runde 5 ist er dann vorbeigekommen und unserer Fahrer konnte sein Rennen fahren bis zum Boxenstopp. Fahrzeug wurde repariert, Reifen gewechselt und es ging in die zweite Rennhälfte.


Allerdings ließ die nächste Kollision nicht lange auf sich warten, was ein Abstellen des Fahrzeugs als Konsequenz mit sich brachte. Somit war das Rennen nach nicht einmal 54 min. beendet.

Das nächste Rennen findet wieder in England statt auf dem Oulton Park Circuit.

Ergebnis nach Zieleinlauf*

1. MSC Bork
2. MSC Ruhr-Blitz Bochum
3. MSC Niederndorf

*vorläufiges Ergebnis durch eine Protestfrist von 60 Minuten nach Rennende.

Finales Ergebnis:

1. MSC Ruhr-Blitz Bochum
2. MSC Niederndorf
3.
MSC Herten

Nach Entscheidungen der Rennkommission ist hier das endgültige Ergebnis.

Saisontermine im Überblick

16.01.2022 – Snetterton
20.02.2022 – Silverstone
20.03.2022 – Donnington
24.04.2022 – Imola
22.05.2022 – Oulton Park
19.06.2022 – Monza

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.