Wanderpokal hört auf zu wandern!

Die Jugendgruppe des Automobil-Club Münster e.V. im ADAC (ACM) hat sich zum 3. Mal in Folge die Meisterschaft in der Klasse 5 der Deutsch-Niederländischen-Kart-Meisterschaft (DNKM) gesichert. Durch den dritten Erfolg in Serie dürfen die Fahrer den Wanderpokal nun behalten und müssen diesen nicht wieder hergeben. Nach kaltem Saisonbeginn in Emsbüren, den die Fahrerin Johanna Elferich siegreich beenden konnte, folgten viele warme Rennen, darunter z. B. auch eine wahre Hitzeschlacht über Ostern auf der Kartbahn in Walldorf. Hier konnte Johanna Elferich aber den Temperaturen trotzen und gewann auch den 2. und 3. Lauf zur DNKM. Im 4. Lauf griff Mathis Kaufmann ins Lenkrad und sicherte sich auf der „Heimbahn“ der Jugendgruppe im Nieder-ländischen Vledderveen einen erneuten Sieg. Somit wurde bereits früh die Marschrichtung und der Grundstein für die Mission „dritter Titel“ erfolgreich gelegt. Beim 5. Lauf im belgischen Spa-Francorchamps fuhr Johanna Elferich ebenfalls volle Punkte ein, so dass man langsam, aber sicher auch vom „Triple“ träumen konnte. Der 6. Lauf lief dann nicht so erfolgreich und es wurden ein paar Punkte verloren. Mathis Kaufmann belegte aber immerhin den 2. Platz und holte noch wichtige Punkte für die Meisterschaft. Der 7. Lauf in Geesthacht, wo einst schon DTM-Autos um Meisterschaftspunkte fuhren, wurde ebenfalls wieder gewonnen und so stand bereits fest: Die Meisterschaft geht auch im dritten Jahr nach Münster! Es war dennoch eine Frage der Ehre, auch beim letzten Lauf in Belleben anzutreten, natürlich mit dem Ziel auch diesen zu gewinnen. Es wurde hart gefightet trotz bereits gewonnener Meisterschaft. Johanna Elferich gab schließlich alles und sollte sich in der letzten Kurve der letzten Runde noch belohnen. Mit einem hervorragenden Überholmanöver trotzte sie allen Nerven und sicherte sich und dem Team somit den 7. Gesamtsieg im 8. und letzten Lauf. Mit 316 von 324 möglichen Punkten war dies der erfolgreichste Titel und somit auch der Wichtigste. Die Fahrer durften am letzten Samstag den begehrten Pokal in Empfang nehmen. Bei der Siegerehrung zur DNKM Saison 2019 wurden Johanna Elferich und Mathis Kaufmann geehrt und durften den großen Meisterpokal dauerhaft mit nach Münster nehmen! Ein stolzer Jugendgruppenleiter, der sich sehr über die dritte und erfolgreichste Meisterschaft freute, setzt somit bereits die weiteren Ziele für die nächsten Jahre: Auch wenn es einen neuen Wanderpokal geben wird, so möchte die Jugendgruppe des ACM doch auch diesen gerne wieder gewinnen und in 3 Jahren die erneute Wanderschaft dieses Pokals stoppen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.