Startschuss für Oldtimer

Der Startschuss für die 14. ADAC Kiepenkerl Klassik ist gefallen und ein weiterer Hauptsponsor unterstützt den Automobil-Club Münster im ADAC (ACM) bei der Durchführung dieser überregional beliebten Rallye. Neben dem schon traditionellen Sponsor BERESA-Classic in Borghorst wird die Marke Maserati im Autoforum Bleker aus Ms-Amelsbüren dafür sorgen, dass es im September wieder eine gelungene Oldtimer-Veranstaltung durch das westliche Münsterland gibt. Auf Wunsch vieler Teilnehmer wird die Veranstaltung nun am Samstag, den 14.9. starten mit der Folge, dass der malerische Domplatz wegen des zeitgleich stattfindenden Wochenmarktes nicht mehr angefahren werden kann. Die Streckenausarbeitung ist in vollem Gange und in Kürze werden die Ausschreibung, die Plakate und die Flyer zur Verfügung stehen.

Start ist um 9.30 Uhr im Hansa-Businesspark an der Kölner Straße in Ms-Amelsbüren, von wo die rund 100 erwarteten Fahrzeuge aus mehr als 60 Jahren automobiler Geschichte auf die ca. 140 Kilometer lange Schleife starten. Die Rückkehr der ersten Fahrzeuge ist für 17.00 Uhr geplant. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, beim Start oder der Zielankunft die Gelegenheit zu nutzen, sich diese automobilen Schätze aus der Nähe anzusehen und mit den Fahrern zu plaudern.


Foto Maserati : v.l.n.r. Sportleiter Jürgen Beyer, Geschäftsführer Ricardo Kuhn und stellv. Sportleiter Dirk Stegemann bei der Vertragsunterzeichnung

Foto Beresa: Rechts Marina Schlei (Teamleiterin Werbung) und Wolfgang Husch (Vorsitzender AC Münster)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.