• Bei der Einladung zur 100- Jahrfeier hat leider der Fehlerteufel zugeschlagen!
    Die richtige IBAN lautet DE 08 40160050 0504835300
    14. ADAC Kiepenkerl-Klassik 14.09.2019

Günter Schennen

Am 20.12.2008 ist Günther Schennen verstorben
Wir sind in Trauer!
Der Vorstand des AC Münster
geboren am 20.10.1929 in Münster
Nach dem Abitur am Ratsgymnasium
stand er lange Jahre in den Diensten der Finanzverwaltung bis er sich als Steuerberater in eigener Praxis niederließ.
Am 20.12.2008 verstarb Günther Schennen im 80. Lebensjahr.
…und immer sind da Spuren deines Lebens,
Bilder, Augenblicke und Gefühle,
die uns an Dich erinnern und uns glauben lassen,
dass Du bei uns bist.

Tätigkeiten im Automobil-Club Münster im ADAC
1970 trat er in den AC Münster im ADAC ein und war bekannt als aktiver Teilnehmer an Langstrecken-Rallyes.

So war er von Beginn an in der Sportabteilung des AC, der Scuderia Monasteria tätig.

08.02.1973 wurde er als Beisitzer in den Vorstand gewählt und war, mit kleinen Unterbrechungen, für mehr als 10 Jahre Vorstandsmitglied

1974 – AC Ehrennadel in Silber

1976 – Verkehrsreferent

1977 – stellvertretender Vorsitzender

1977 – ADAC Westfalen Ehrennadel in Bronze

1978 – ein Jahr Auszeit vom Vorstandsamt

25.01.1979 – zum 1. Vorsitzenden gewählt, bis er dieses Amt nach 3 Jahren aus beruflichen und gesundheitlichen Gründen 1982 in die Hände von Gerhard G. Düntzer legte.

1980 – ADAC Westfalen Ehrennadel in Silber

1982 – AC Ehrennadel in Gold

erneute Auszeit aus persönlichen Gründen

02.02.1984 – wieder Beisitzer bis 1988

1994 – AC Sportehrennadel in Silber

Der Vorstand des AC Münster spricht seiner Familie sein tiefes Mitgefühl aus und wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Kommentare sind geschlossen.