• Bei der Einladung zur 100- Jahrfeier hat leider der Fehlerteufel zugeschlagen!
    Die richtige IBAN lautet DE 08 40160050 0504835300
    14. ADAC Kiepenkerl-Klassik 14.09.2019

Horst Keyser-Münchmeyer

Am 15.10.2007 ist ganz unerwartet unser ehemaliger 1. Vorsitzender Horst Keyser-Münchmeyer verstorben.

Wir sind in tiefer Trauer!

Der Vorstand des AC Münster

Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo wir sind.

…und immer sind da Spuren deines Lebens,
Bilder, Augenblicke und Gefühle,
die uns an Dich erinnern und uns glauben lassen,
dass Du bei uns bist

Horst Keyser-Münchmeyer wurde am 27.03.1935 geboren. In die Fußstapfen seines Vaters getreten, der 9 Jahre Vorsitzender des Automobil-Club Münster im ADAC war, verbanden ihn mehr als 50 Jahren mit dem AC Münster.

Die „motorsportliche“ Erwähnung seines Namens erfolgte zuerst im Juni 1955 im Mitteilungsblatt für Kraftfahrer von Münster/Münsterland, dem Christophorus, als „Funktionär“ beim Geschicklichkeitsturnier des AC Münster. Nicht nur, dass er 1957 bei diesem Turnier den 1. Platz belegte, 1961 und 1966 wurde er sogar Stadtmeister im Geschicklichkeitsfahren. Dies brachte ihm bereits im Jahre 1961 die Ehrung mit der ADAC Turniernadel ein. Aber auch bei der heimatkundlichen Christophorusfahrt belegte er in den folgenden Jahren erste Plätze.

Mit wenigen Unterbrechungen – diese bedingt durch berufliche Gründe – war er seit Ende 1962 im Vorstand des AC Münster tätig – von 1962 bis 1966 als Sportleiter, von 1971 bis 1973 und von 1975 bis 1983 als Beisitzer. 1983 wurde er zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt und übte zudem von 1986 bis 1990 das Amt des Touristikleiters und von 1990 bis 1996 erneut das des Sportleiters aus. 1996 übernahm er den Vorsitz des Automobil-Club, bis er sich am 26.02.2004 nicht mehr zur Wiederwahl stellte.

35 Jahre Vorstandsarbeit prägten seinen Lebenslauf im AC Münster, was nicht zuletzt durch zahlreiche Ehrungen gewürdigt wurde. Neben der AC Ehrennadel in Gold, der AC Sportehrennadel in Gold und der ADAC Westfalen Ehrennadel wurde ihm bereits 1991 die ADAC Ewald-Kroth-Medaille in Gold mit Kranz verliehen.

Als Organisator von Geschicklichkeitsturnieren, der Stadtmeisterschaft im Geschicklichkeitsfahren, als technischer Abnahmekommissar der ONS (jetzt DMSB) und Helfer bei vielen motorsportlichen und touristischen Veranstaltungen bleibt er uns mit seiner ruhigen, sympathischen und hilfsbereiten Art, immer mit Rat und Tat zur Seite stehend, im Gedächtnis.

Der Automobil-Club Münster trauert sehr um Horst Keyser-Münchmeyer. Wir sprechen der Familie unser tiefes Beileid aus; unsere Gedanken sind bei seinen Verwandten und vielen Freunden. Horst wurde leider nur 72 Jahre alt.


ehemaliger 1. Vorsitzender Horst Keyser-Münchmeyer

Kommentare sind geschlossen.