Ich möchte gern Mitglied werden  Oder Ich möchte Helfer sein

Helferteam am Nürburgring!

So wie Du hier siehst, sind wir viele, aber gerade Du fehlst als Helfer!

Willst Du mal hautnah dabei sein, dann melde Dich.

 
 
Dein Automobil-Clubleben in Münster
 

Automobil-Club Münster e.V. im ADAC

MEHR ALS 100 MITGLIEDER ENGAGIEREN SICH EHRENAMTLICH In unserem ORTSCLUB IM ADAC
 

Der Automobil-Club hat neben seinen über 100 Mitgliedern derzeit 70 Mitglieder die sich ehrenamtlich engagieren.

Diese Website richtet sich an die Mitglieder und Nichtmitglieder und dient als Informationsquelle für Autofahrer, Fahrradfahrer, Jugend. Auch Interessenten, die sich über die Arbeit und Veranstaltungen in unserem Verein informieren wollen, werden hier fündig.

Wir sind ein Verein wo man(n)

Freunde finden, Familie treffen,

Natur fühlen, Ziele durchfahren, Daumen drücken,

Jugend fördern, Spaß haben, Engagement zeigen,

Zusammenhalt spüren, Feste feiern, Club leben!


_____________________________________________________________________
Home      ADAC     Mitglieder-Info     Jugend     Gästebuch

Kiepenkerl Klassik

Hier treffen sich automobile Oldtimer-Besitzer mit Ihren wohl behüteten Oldtimern, um diese der Öffentlichkeit zu präsentieren. Sowohl Frauen wie Männer, die begeisterte Oldtimerfans sind, tauschen hier ihre Erfahrung  und Kenntnisse von Ihren Schätzen aus.

Hierbei geht es größtenteils um Gleichmäßigkeitsprüfungen (auf nicht-internationalem Niveau oftmals auch Orientierungsaufgaben) und nicht um das Erreichen von Bestzeiten. Es wird hierfür eine Vielzahl an sportlichem Gerät in die Fahrzeuge eingebaut, angefangen bei Funkuhren und Wegstreckenzähler bis hin zu Rallyecomputern. Wie auch bei anderen Sportarten geht es vielen Teilnehmern eher um das Fahren und den sozialen Aspekt als um das Erreichen des ersten Platzes – trotz des Ehrgeizes, den einige Teilnehmer entwickeln, ist es kein Profisport.

Ohne weitere Angaben meint der Begriff Oldtimer im Deutschen Kraftfahrzeuge mit Sammlerwert, die nicht mehr als reine Gebrauchsfahrzeuge dienen, sondern auch zu repräsentativen, spekulativen oder ideellen Zwecken. Oldtimer sind zumeist Sammlerstücke. Es muss sich nicht immer um ein gut erhaltenes oder restauriertes Fahrzeug handeln, auch nicht restaurierte im Originalzustand belassene Autos und Motorräder gehören dazu.

Hier kannst Du stressfrei Deine Freizeit verbringen und lernst neue Freunde kennen.
___________________________________________________________________
 
___________________________________________________________________
ADAC GT Masters: Die Liga der Supersportwagen

Anfang August sorgt das ADAC GT Masters für jede Menge Action auf dem Nürburgring.Rund 70 Helfer des Automobil-Clubs Münster im ADAC (ACM) sind

am Nürburgring, um die Durchführung der ADAC GT Masters im Bereich der Boxengasse,Startaufstellung und Fahrerlager zu gewährleisten.

Das ADAC GT Masters ist eine Deutsche Automobil-Rennserie mit Sportwagen der Klasse GT3. Die Serie wurde im Jahr 2007 erstmals ausgetragen und war zwischen 2009 und 2012 Teil des ADAC Masters Weekend. Ab 2013 nennt der ADAC sein bisheriges Veranstaltungspaket ADAC Masters Weekend schlicht ADAC GT Masters. Organisiert wird das ADAC GT Masters von der ADAC Motorsport-Abteilung aus München in technischer Kooperation mit dem Deutschen Motorsport Bund (DMSB). Ausgewählte Events des ADAC GT Masters zählten 2010 und 2011 zusätzlich zur vom DMSB ausgeschriebenen Deutschen GT-Meisterschaft.

Wikipedia®

____________________________________________________________________
AC Münster Jugend-Arbeit

Fahrrad, Moped und Kart fahren.  Zusammen sein und Spaß haben.

Mehr >>

__________________________________________________________________
Fahrrad-Touren und  Geselligkeit

Gemütlichkeit und Freundschaften stehen bei uns an erster Stelle.

Christophorusfahrt mit Oldtimerwertung

Die Christophorusfahrt ist eine heimatkundliche (Orientierungs)-Fahrt mit Pkw oder Motorrad für die ganze Familie von Münster aus in das Münsterland.

Bei einer Streckenlänge von maximal 70 km kommt es nicht auf die Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten an, sondern vielmehr auf eine den

Verkehrsvorschriften angepasste Fahrweise

mit einem, besser zwei oder noch mehr wachen Augen

für die anzufahrenden heimatkundlich interessanten Punkte.

 

Die Fahrstrecke meidet die Hauptverkehrswege. Den Teilnehmern steht reichlich Zeit zur Verfügung,

so dass oft noch Muße für Kaffee und Kuchen oder ein Eis für die

vielleicht mitfahrenden Kinder und Jugendlichen verbleibt.